Willkommen in meiner privaten psychotherapeutischen Praxis!

In meiner Praxis (nach dem Heilpraktikergesetz) biete ich Ihnen einfühlsame und professionelle Unterstützung bei verschiedenen psychischen Herausforderungen an.
Mit meiner reichen Erfahrung und fundierten Fachwissen stehe ich Ihnen zur Seite, um gemeinsam Lösungen zu finden und Ihre Lebensqualität möglichst zu verbessern.
Ich arbeite in einem vertrauensvollen und wertschätzenden Rahmen, in dem Sie sich sicher fühlen und sich offen mit Ihrem Anliegen auseinandersetzten können.

✓ Heilpraktikerin für Psychotherapie
✓ Familien- und Systemaufstellerin
✓ Lebensberaterin
✓ Krisenbegleiterin

Foto von Eva Kunzmann

Zu meiner Person, meiner Entwicklung und Arbeit

Ich bin im Jahr 1980 geboren und habe Tschechoslowakische Wurzeln. Seit 2013 lebe ich in Deutschland. Schon sehr früh brach mich die Konfrontation mit dem menschlichen Leid auf die Suche nach einem Umgang damit und dann darüber hinaus – zu Suche nach Prinzipien eines selbstbestimmten erfüllten Lebens. So habe ich nach meinem Abitur beschlossen, mich dem Verstehen dieser Prozesse tiefer zu widmen, indem ich mich dem sozial-philosophischem Studium entschloss. Anschließend folgte psychologische Fortbildung und Berufserfahrungen in verschiedenen psychosozialen Kontexten als Sozialarbeiterin, Sozialtherapeutin, Coachin und Beraterin, Sozialpädagogin bis hin zu systemischer Familienausstellerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Ich begleitete Kinder und ihre Angehörigen in Kinderheimen, verhaltensauffällige Jugendliche, suchterkrankten, obdachlosen, arbeitslosen Menschen, von Gewalt betroffenen Frauen, psychisch/physisch erkrankten Menschen, Auszubildende oder anderen Hilfesuchenden. So habe ich mich zu einer verlässlichen Begleiterin in Krisensituationen entwickelt.

Das Wort ‚Krise‘ stammt aus dem Griechischen und bedeutet wörtlich übersetzt ‚Entscheidung‘ oder ‚Wendepunkt‘. Es leitet sich von dem Verb ‚krinein‘ ab, was ‚trennen‘, ‚entscheiden‘ oder ‚beurteilen‘ bedeutet. In diesem Sinne betrachte ich meine Krisenhilfe als Möglichkeit, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen und sie durch Entscheidungsprozesse zu begleiten. Mein Herzensanliegen ist es, Menschen auf ihrem Weg zu Selbstermächtigung zu verhelfen. Deshalb gehört dazu eine Förderung der persönlichen Entwicklung und der Aufbau der emotionalen Intelligenz, die die Qualität unserer Beziehungen, unseres Erlebens, also im Prinzip unseres Lebens grundsätzlich wesentlich bereichert.

In meinem Angebot spezialisiere ich mich auf das Erkennen und Auflösung von: Angst, Negativismus, Blockaden, Selbstdestruktivität und Neurotismus.

Von mir angesetzten Methoden beruhen an systemisch-phänomenologischen Ansätzen, sind lösungsorientiert und erkenntnisreich. Meine Haltung ist von einigen philosophischen, psychosozialen und spirituellen Quellen geprägt wie vor allem philosophische Anthropologie, Psychoanalyse, Phänomenologie, Existenzialismus, Logotherapie, humanistische Psychologie, Bert Hellinger, Eckart Tolle, Jesus Christus und Zen Buddhismus.

In Verbindung mit weiteren Techniken aus Verhaltenstherapie, „The Work“ von Byron Katie, NLP, EFT, MET, Entspannungstechniken, Atmungstechniken, Lösungsorientierten Gesprächsberatung, Ressourcenarbeit, Traumatherapie und Krisenintervention ergab sich meine Arbeitshaltung, die ich individuell für meinen Klienten entsprechend wähle und kombiniere.

Durch meine Fähigkeiten, meinen vielschichtigen gewonnenen Erkenntnissen aus meinem Studium, Lebenserfahrung und professionellen Arbeit mit Menschen in der Krise entwickelte ich einen klaren und saften ganzheitlichen Blick. Ich zeige eine neue Perspektive auf, damit ein heilsamer Schritt für den Klienten möglich ist. Meine Persönlichkeit zeichnet sich mit achtsamer, authentischer, direkter, liebevoller und mutiger Art aus.

Studium an der Universität ‚Matej Bel‘ in Banská Bystrica (Slowakei)
Fakultät für Humanwissenschaften im Bereich
2004 – 2006
Promotion als
Doktor der Philosophie
Philosophie mit der Spezialisierung Sozialphilosophie
(Konglomerat von sozialwissenschaftlichen Disziplinen:
Philosophie, soziale Philosophie, Soziologie, Sozialpsychologie, Philosophische Anthropologie, Rechts- und Politikwissenschaften, Ökonomie und Wirtschaft, Philosophie des Managements u.a.)
2002 – 2004
Magister
Philosophie mit der Spezialisierung Sozialphilosophie
1999 – 2002
Bachelor
Sozialphilosophie

 

Weiterbildungen
Seit Januar 2023 Erteilung der Erlaubnis als Heilpraktikerin für Psychotherapie (Gesundheitsamt Karlsruhe)
Juni 2022 Ausbildung in der Spirituellen Sterbebegleitung, Institut für Leben und Sterben
Seit 11/2021 Anerkannte Systemaufstellerin von Deutscher Gesellschaft für Systemaufstellungen, Urkunde, Mitglied
Seit 04/2021 Kurs in Wundern (Helen Schucman)
09/2021 Seminar: Die Kunst, Menschen zu begleiten und zu führen PrEssenz® – Arbeit beim Joël Weser
2021 MET Klopftechnik vom Reiner Franke
2020 „The Work“ von Byron Katie
Seit 2020 „Kraft der Gegenwart“ (Eckart Tolle)
04/2018 – 08/2020 Weiterbildung in systemischen Familienstellen
Institut für Neue Systemische Aufstellungen beim Wolfgang Deußer in Darmstadt – Zertifikat
2010 Klopftechnik (EFT) nach Ramona B. Wagner
09/2007 – 06/2008 Humanistische Psychologie (Supervision beim Ľ. Dobšovič)
2006 – 2008 Weiterbildung im Fach Systematische und klinische Beratung in der Psychologie am Institut für Theorie in Brno (Tschechien)
Abschlussprüfung der psychologisch-psychiatrischen Kenntnisse
– Zertifikat